Wintergarten oder Überdachung? Entscheiden Sie selbst!

Wer träumt nicht von einem Klima, in dem man das Leben im Freien mit allem Komfort häufiger genießen kann? Von morgens früh bis abends spät und das nicht nur in den Sommermonaten? Wir haben gute Nachrichten für Sie: Diesen Luxus können Sie sich auch einfach daheim schaffen. Ob Sie das mit einer Terrassenüberdachung oder einem Wintergarten tun, liegt ganz bei Ihnen. Wir bieten Ihnen eine Übersicht beider Lösungen.

Das Innere nach außen: Entscheidung für einen (offenen) Wintergarten

In Architektur und Wohnungsbau erkennen wir einen deutlichen Trend: Man lässt die Grenze zwischen innen und außen bewusst verschwimmen. Mit einem Wintergarten, einem gläsernen Anbau an Küche oder Wohnzimmer, können Sie sich das „Outdoor-Feeling“ ins Haus holen. Der Unterschied zu anderen Räumen ist, dass man sich mit einem Wintergarten viel Licht verschafft, dass es dort herrlich warm ist und dass Ihre Zimmerpflanzen gut gedeihen. Im Sommer kann es dort manchmal etwas zu warm sein und dann ist es angenehm, den Wintergarten öffnen und den Sonnenschutz schließen zu können.

Herrlich im Freien leben mit einer Terrassenüberdachung

Eine Terrassenüberdachung sieht etwas anders aus. Eine klassische Überdachung, geschützt vor Wind, Regen und Sonne. So kann man wunderbar auf der Terrasse vor sich hin träumen, mit Freunden grillen oder die erste Morgensonne genießen, ohne Rücksicht auf die Wettervorhersage nehmen zu müssen.

Wer doch lieber etwas mehr Schutz möchte, kann seine Terrassenüberdachung mit Wandpaneelen oder gläsernen Schiebetüren, Audioanlage oder Heizung erweitern. So macht man aus seiner Terrasse ein echtes Gartenzimmer. Man genießt das Beste aus zwei Welten: Man hat eine komfortable Außenterrasse und zusätzlichen Wohnraum, wann man will. Mit einem zu öffnenden Dach und verschiebbaren Wänden verwandelt man den Raum je nach Witterung im Handumdrehen.

Sie sehen also: Je nach den Funktionen und Erweiterungen, für die Sie sich entscheiden, kann eine Terrassenüberdachung viel von einem Wintergarten haben und umgekehrt. Welche Option am besten zu Ihnen passt, hängt von Ihren Wünschen und Ihrem Lebensstil ab.

Fordern Sie Ihre Inspirationsbroschüre an

Lassen Sie sich von unseren vielen umgesetzten Projekten inspirieren und entdecken Sie die verschiedenen Modelle mit allen ihren Möglichkeiten.

Weitere Nachrichten

3 starke Vorteile einer Aluminiumüberdachung

Aluminium ist ein besonders populäres Material für Terrassenüberdachungen. Und das zu Recht, denn es ist pflegeleicht, robust und in zahllosen Ausführungen erhältlich. Wir überzeugen Sie gerne von den Vorteilen einer Aluminiumüberdachung, um Ihnen jeden Zweifel zu nehmen!

Mehr erfahren >

Vollenden Sie Ihre Dachterrasse mit einer schönen Überdachung

Sie sind nicht mit einem gemütlichen Garten gesegnet, haben aber eine fantastische Dachterrasse mit beeindruckender Aussicht? Glückspilz! Noch besser wird es aber, wenn Sie Ihre Dachterrasse mit den richtigen Accessoires und Möbeln versehen und dafür sorgen, dass Sie dort das ganze Jahr im Freien genießen können. Wir helfen Ihnen bei den ersten Schritten.

Mehr erfahren >

Terrassenüberdachung, Wintergarten oder Pergola? Machen Sie den Vergleich!

In Wohnungsbau und Inneneinrichtung verschwimmt die Grenze zwischen drinnen und draußen. Die Außenwelt nach innen zu holen, aber auch die häusliche Einrichtung unserer Außenräume ist vermutlich der aktuelle Wohntrend. Wir schaffen immer mehr hochwertige Außenräume, die einen angenehmen Aufenthalt ermöglichen. Genau wie auf dem Sofa, jedoch mit Grün, frischer Luft und schöner Aussicht.

In diesem Bild nehmen Wintergärten, Pergolas und Terrassenüberdachungen einen wichtigen Platz ein. Unter Überdachungen kann man wunderbar die Natur genießen, ohne auf den Komfort des Hauses verzichten zu müssen. Aber worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen einer Terrassenüberdachung, einer Pergola und einem Wintergarten?

Mehr erfahren >