Ungestört arbeiten? Das können Sie in Ihrem ganz persönlichen Gartenbüro!

Sind Sie selbstständig und arbeiten Sie ständig von Zuhause aus? Oder nehmen Sie abends oft Arbeit aus dem Büro mit? Auf jeden Fall ist ein Gartenbüro – ein Ruhe spendender Büroraum im eigenen Garten – ideal, um Qualitätsarbeit zu liefern, ohne gestört zu werden. Lesen Sie hier mehr über das Wie und Warum eines hippen Gartenbüros!

Ein Gartenbüro, sagen Sie?

Vielleicht haben Sie bereits im Fernsehen oder Internet von diesem Trend gehört, jedenfalls sind Gartenbüros angesagt. Ein Gartenbüro oder „garden studio“ ist ein Heimbüro in einem separaten Gebäude in Ihrem Garten. Dort können Sie konzentriert arbeiten, denn Sie werden nicht von klingelnden Telefonen oder lauten Kollegen gestört und Sie halten die Haushaltsaktivitäten auf diese Weise ebenfalls in sicherem Abstand. Außerdem befinden Sie sich in einer Umgebung, die Ihre Sinne reizt, mit Aussicht auf den Garten oder in die Landschaft. Und das nur wenige Meter von Ihrem Haus entfernt: Schluss mit dem täglichen Pendeln!

Verschiedene Möglichkeiten für Gartenzimmer

Aufgrund der plötzlichen Popularität von Gartenbüros haben Gestalter, Heimwerker und andere Kreative zu improvisieren begonnen. So tauchten etliche verschiedene Lösungen für die Einrichtung von Gartenbüros auf:

  • Die Veranda als Heimbüro einrichten. Kein echtes Gartenbüro, das Erleben kommt aber „the real thing“ schon sehr nahe.

  • Das Gartenhaus zu einem gemütlichen Gartenbüro umbauen. Diese Lösung ist einfach zu realisieren und preisgünstig, bietet aber nicht den besten Büroraum.

  • Ein „office pod“ ist ein Arbeitsplatz in einer behaglichen mobilen Kapsel. Dafür blättert man einiges auf den Tisch, erhält aber ein einzigartiges Design und ein fantastisches Erlebnis.

  • Wenn man ein geräumiges Büro mit allem Drum und Dran möchte, kann man sich eine freistehende Konstruktion in den Garten setzen, wie eine Garage, jedoch mit großen Fenstern, Heizung und natürlich einem schönen Schreibtisch.

  • Eine verschließbare Terrassenüberdachung kann ebenfalls als Gartenbüro dienen. Wählen Sie eine hochwertige Überdachung mit verschließbaren Lamellen und beweglichen Seitenwänden. So genießen Sie im Sommer ein Ruhe spendendes Außenbüro, während Sie für den Rest des Jahres vor Wind und Regen geschützt sind.

Tele- und Heimarbeit, keine kurzlebige Mode

Immer mehr Menschen arbeiten ständig oder einige Tage in der Woche von Zuhause aus. Behörden und Unternehmen setzen zunehmend auf Telearbeit und Heimarbeit, weil das Flexibilität für Arbeitgeber und Arbeitnehmer bietet. Angesichts der zunehmenden Bedeutung dieses Phänomens ist es wichtig, dass Sie Ihr Heim- oder Gartenbüro hochwertig einrichten. Denken Sie beispielsweise an nachhaltige Materialien, Heizung, Kühlung und Ergonomie

Kontaktieren Sie Ihren
Händler unverbindlich

Weitere Nachrichten

3 starke Vorteile einer Aluminiumüberdachung

Aluminium ist ein besonders populäres Material für Terrassenüberdachungen. Und das zu Recht, denn es ist pflegeleicht, robust und in zahllosen Ausführungen erhältlich. Wir überzeugen Sie gerne von den Vorteilen einer Aluminiumüberdachung, um Ihnen jeden Zweifel zu nehmen!

Mehr erfahren >

Vollenden Sie Ihre Dachterrasse mit einer schönen Überdachung

Sie sind nicht mit einem gemütlichen Garten gesegnet, haben aber eine fantastische Dachterrasse mit beeindruckender Aussicht? Glückspilz! Noch besser wird es aber, wenn Sie Ihre Dachterrasse mit den richtigen Accessoires und Möbeln versehen und dafür sorgen, dass Sie dort das ganze Jahr im Freien genießen können. Wir helfen Ihnen bei den ersten Schritten.

Mehr erfahren >

Terrassenüberdachung, Wintergarten oder Pergola? Machen Sie den Vergleich!

In Wohnungsbau und Inneneinrichtung verschwimmt die Grenze zwischen drinnen und draußen. Die Außenwelt nach innen zu holen, aber auch die häusliche Einrichtung unserer Außenräume ist vermutlich der aktuelle Wohntrend. Wir schaffen immer mehr hochwertige Außenräume, die einen angenehmen Aufenthalt ermöglichen. Genau wie auf dem Sofa, jedoch mit Grün, frischer Luft und schöner Aussicht.

In diesem Bild nehmen Wintergärten, Pergolas und Terrassenüberdachungen einen wichtigen Platz ein. Unter Überdachungen kann man wunderbar die Natur genießen, ohne auf den Komfort des Hauses verzichten zu müssen. Aber worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen einer Terrassenüberdachung, einer Pergola und einem Wintergarten?

Mehr erfahren >